P r a x i s  f ü r P o d o l o g i e
M. & J. Gehse
Krankenkassenzulassung
zur Startseite
Tipps für den Umgang mit Haut- und Nagelpilz ...
Wichtig: Wenn Sie die Vermutung haben, an einem Haut- oder Nagelpilz zu leiden, sollten Sie dies immer durch einen  Hautarzt abklären lassen. In den meisten Fällen wird er eine Kultur anlegen, um die Diagnose zu bestätigen und den Pilz zu  bestimmen!  Befallen werden am Fuß hauptsächlich die Zehenzwischenräume, sowie die Fußsohlen und die Nägel.  Faktoren die einen Hautpilz oder Nagelpilz begünstigen können sind:   Verletzungen der Haut / Nägel wie z.B.  Hautrisse, Wunden  feuchte aufgeweichte Haut durch:  vermehrte Schweißbildung  Luftundurchlässige Kleidung (Schuhe, Strümpfe)  Immunschwäche, andere Grunderkrankungen  Diabetes mellitus Medikamente wie z.B.Antibiotika Kortisonhaltige Medikamente  Chemotherapeutika  - Mehr Infos ...